Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Die Gülle fließt im einfachsten Fall vom Stall direkt in die Vorgrube und von dort in den Fermenter.

Der Fermenter kann in liegender oder stehender Bauweise aus Stahl bzw. Beton gefertigt sein und muss luft- und lichtundurchlässig sein.

Das beim Gärprozess entstehende Biogas besteht zu 50% bis 70% aus Methan.

Die Nachverstromung der BHKW-Abwärme ist mittlerweile tendenziell etabliert.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok