Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


PV Speicher Programm Piktogramm.jpgC.A.R.M.E.N. e.V. erstellt im Auftrag des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) eine Liste förderfähiger Batteriespeicher, die den Anforderungen des 10.000‑Häuser‑Programms "Programmteil PV-Speicher-Programm" entsprechen.

Aktuelle Nebenanforderungen (ab 01. August 2019):

Das PV-Speicher-Programm fördert die Installation eines neuen Batteriespeichers in Kombination mit der Neu- oder Ergänzungsinstallation einer PV-Anlage für Ein- und Zweifamilienhäuser. Die nutzbare Speicherkapazität der Batterie in kWh wird in Kombination mit der Peak-Leistung der PV-Anlage in kWp im Verhältnis 1:1 gefördert. Ist die Peak-Leistung in kWp kleiner als die nutzbare Speicherkapazität in kWh wird die Speicherkapazität bis zur Höhe der Peak-Leistung der PV-Anlage gefördert (Details siehe Merkblatt S).

Das zentrale Merkmal des Batteriespeichers für die Förderung ist die Nutzkapazität des Batteriespeichers. Im Rahmen des PV-Speicher-Programms werden Batteriespeicher ab einer Mindestgröße von 3,0 kWh gefördert. Dabei gibt es Mindestvorgaben an die Zeitwertersatzgarantie, zu Batterieschnittstellen und an ein intelligentes Energiemanagementsystem. Die genauen Anforderungen entnehmen Sie bitte den Richtlinien und dem Merkblatt S auf www.EnergieBonus.Bayern sowie den FAQs.

Im Gegensatz zu den anderen Programmteilen des 10.000-Häuser-Programms ist das PV-Speicher-Programm nicht an einen Neubau oder an Sanierungsmaßnahmen von Bestandsgebäuden gekoppelt.

Die Liste förderfähiger Batteriespeicher gilt nicht für den TechnikBonus T3 des 10.000-Häuser-Programms, sondern nur für den neuen Programmteil PV-Speicher-Programm, beschrieben im Merkblatt S.

Die von C.A.R.M.E.N. e.V. erstellte Liste dient als Informationsangebot und schließt eine Förderfähigkeit von nicht gelisteten Batteriespeichern nicht aus. Um die Eignung eines nicht gelisteten Speichers feststellen zu können, bedarf es allerdings einer Einzelprüfung über die jeweilige Bewilligungsstelle.

 

Liste förderfähiger Batteriespeicher

20190821 Förderfähige Batteriespeicher 10.000 HP Seite 1

 

  DIN A4
  Herausgeber: C.A.R.M.E.N. e.V.
  Version: 12.10.2020

  pdfDownload

 

 

Für Speicherhersteller:

Sie können Produkte für die Liste förderfähiger Batteriespeicher registrieren. Wenn Sie die Möglichkeit nutzen möchten, tragen Sie in diesem Formular(--> für Open Office) die Daten Ihrer Batteriespeicher ein. Zudem benötigen wir als Bestätigung für die Richtigkeit der Angaben eine unterschriebene Herstellererklärung, hier zum Herunterladen. Die beiden Dokumente senden Sie bitte gemeinsam an .
Beachten Sie bitte unbedingt die Anforderungen und Hinweise in den Dokumenten.

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.