Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 24. April 2018 * Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) veranstaltete am 12. April 2018 in Paris eine Konferenz zum Thema „ Geschäftsmodelle für Biogas: Einspeisung, Systemdienstleistungen und KWK“. Im Rahmen dieses deutsch-französischen Erfahrungsaustausches wurden insbesondere der Rechtsrahmen, die Systemintegration von Biogasstrom und Biomethan, Systemdienstleistungen mit Biogasanlagen, der Einsatz von Biogas in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und sich daraus ergebende Geschäftsmodelle für Biogas diskutiert. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen verschiedene Leitfragen.

Straubing, 24. April 2018 * Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) wirbt im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) dafür, Projektideen zum Ausbau des Einsatzes von landwirtschaftlichen Rest- und Abfallstoffen für die Biogaserzeugung, einzureichen. Bis zum 31. August 2018 können Projektvorschläge bei der FNR eingereicht werden. 

Straubing, 24. April 2018 * Das Biogas Forum Bayern hat eine neue Fachinformation „Hinweise zum sicheren Umgang mit Gefahrenstoffen Teil 2: Praxishilfe für die Umsetzung der TRGS 529“ veröffentlicht. Diese hat die praktische Umsetzung der rechtlichen Vorgaben an der Biogasanlage zum Inhalt. Es sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie der sichere, mit den Anforderungen der TRGS 529 konforme Einsatz von Prozesshilfsstoffen aussehen kann. Konkrete Fragestellungen und Beispiele aus der Betriebspraxis sollen dem Unternehmer die Umsetzung der Maßnahmen erleichtern. Die Fachinformation finden Sie hier.

Straubing, 24. April 2018 * Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft LfL hat Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Düngeverordnung beantwortet. Diese finden Sie unterteilt in die Kategorien Düngeplanung, Regelungen zur Ausbringung, Obergrenzen, Sperrfristen, Nährstoffvergleich, Lagerkapazität und Länderregelungen zur DüV hier.

Straubing, 24. April 2018 * Zum 12. Mal in Folge bietet die LfL dieses Jahr wieder einen Ringversuch im Bereich Biogas für interessierte Labore an. Ziel der Ringversuche ist es, die Qualität der Laboranalytik im Bereich der Einsatzstoff-, Fermenter- und Gärrestuntersuchungen zu verbessern, mehr Transparenz zu schaffen und geeignete analytische Methoden zu selektieren. Mit den periodisch stattfindenden Ringversuchen deckt die LfL alle wichtigen, chemisch zugänglichen Parameter einer Biogasanlage ab.

Das Anmeldeformular und die Bewertungskriterien sowie eine Liste der erfolgreichen Teilnehmer am 11. LfL-Biogas-Ringversuch finden Sie hier.