Veranstalter

IBBK Fachgruppe Biogas GmbH
Phone
+49 7954 926 203
E-Mail
kontakt@ibbk-biogas.de
Website
https://www.ibbk-biogas.de/
Mehr lesen

Ort

Schloss Kirchberg
Schloss Kirchberg, Schloßstr. 16/3 74592 Kirchberg an der Jagst

Mehr Informationen

Mehr lesen

Datum

13 - 14 Mrz 2024

Uhrzeit

09:00 - 16:45

Preis

480,00€

Labels

Externe Veranstaltung

Betreiberqualifikation (GS)

Grund- und Auffrischungsschulung Anlagensicherheit für Betreiber und Mitarbeiter gem. TRGS 529 & TRAS 120 (Winterkurs von Biogas INTENSIV)

Die von der IBBK Fachgruppe Biogas GmbH angebotene zweitägige kombinierte “Grund- und Auffrischungsschulung Anlagensicherheit für Betreiber und Mit-arbeiter gem. TRGS 529 & TRAS 120” nach dem bundesweiten Konzept des Schu- lungsverbund BIOGAS erfüllt u.A. die Anforderungen an die Fachkunde der im April 2015 in Kraft getretenen TRGS 529 (Tätigkeiten bei der Herstellung von Bio- gas) und richtet den Fokus auf den sicheren Betrieb von Biogasanlagen.

Die erworbenen Kenntnisse werden zum Abschluss des Seminars mit einem Multiple-Choice-Test überprüft. Das erfolgreiche Bestehen wird dem Teilnehmer mit einem Zertifikat, das für 4 Jahre gültig ist, als Schulungsnachweis bestätigt. Dieses Zertifikat berechtigt darauf aufbauend die Fach- und Sachkundeschulung gemäß DVGW-Arbeitsblatt G-1030 zu absolvieren. Sie wird für Anlagen notwen-dig, die sich im Anwendungsbereich des Energiewirtschaftsrecht (EnWG) befinden (z.B. Betreiber von Satelliten-BHKW, deren Biogas-Transportleitung über öffent-lichen Grund verläuft sowie Betriebspersonal von Aufbereitungs- und Einspeise-anlagen für Biogas bzw. Biomethan).

Aktuelle Schulungsinhalte:

  • Rechtlicher Rahmen (Genehmigung nach Baurecht und BImSchG, Grund- lagen beim Arbeitsschutz, Produktsicherheit, Wasserrechtl. Anforderungen)
  • Identifizieren und beurteilen von wesentl. Gefährdungen auf Biogasanlagen
  • Technisches Regelwerk zur Konkretisierung von Gesetzen und Verordnungen
  • Prüf- und Dokumentationspflichten
  • Prozessbiologische Grundlagen bei der Biogaserzeugung
  • Gesundheitsgefährdende Wirkungen der Biogasbestandteile
  • Explosions- und Gesundheitsschutz
  • Brandschutz, Schadens- und Havariemanagement
  • Sicherer Umgang mit Zusatz- und Hilfsstoffen (nach TRGS 529)
  • Einfluss der TRAS 120 auf die Überwachung und den Austausch von Biogas-Speichersystemen

Das Seminar ist ideal für:

  • Anlagenbetreiber (verantwortliche Person, qualifizierte Vertretung)
  • Betriebspersonal (Angestellte, Mitarbeiter)

Es ist aber auch geeignet für:

  • Angestellte der Ver- und Entsorgungsbranche
  • Mitarbeiter von Kommunen
  • An alle, die sich beim Thema Anlagensicherheit auf Biogasanlagen auf den aktuellen Wissensstand bringen wollen bzw. deren letzte Schulung gemäß TRGS 529 bereits vier Jahre zurück liegt.