Ort

Rieser Hof
St.-Ulrich-Straße 12,86733 Alerheim-Rudelstetten

Mehr Informationen

Mehr lesen

Datum

07 - 08 Mrz 2024

Uhrzeit

09:00 - 17:00

Preis

395,00€

Labels

Externe Veranstaltung

Betreiberqualifikation (GS)

Kursbeschreibung
Laut der aktuellen TRGS 529 (Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas) müssen mindestens zwei
Personen für die Tätigkeit an einer Biogasanlage entsprechend qualifiziert sein und mindestens alle vier
Jahre eine entsprechende Fortbildung nachweisen.
In dieser 2-tägigen Schulung vermitteln unsere erfahrenen Referenten – nach dem bundesweiten
Lehrplan des Schulungsverbandes Biogas – die notwendigen Inhalte und geben zahlreiche Hilfestellungen
für einen sicheren Alltag als Biogasanlagenbetreiber. Zum Abschluss werden die erworbenen
Kenntnisse in einen Multiple-Choice-Test überprüft, welcher den Teilnehmern durch ein Zertifikat als
Schulungsnachweis bestätigt wird.
Nach erfolgreichem Abschluss erfüllen Betreiber und verantwortliche Personen an Biogasanlagen die
Qualifikation nach den Richtlinien der TRGS 529. Außerdem erhalten alle Teilnehmer die Berechtigung,
darauf aufbauend und unter bestimmten Voraussetzungen die Fach- und Sachkundeschulung DVGW G-1030 (A) zu absolvieren. Der Kurs deckt auch die Schulungsanforderungen und -inhalte der TRAS 120 ab und wird kontinuierlich an neue gesetzliche Vorgaben angepasst..

Inhalte:
• Gefahren und geeignete Schutzmaßnahmen
• Gefährdungsbeurteilung allgemein
• Gefährdungsbeurteilung aus Sicht der Elektrotechnik
• Gefährdungsbeurteilung – aktuelle Themen
• Dokumentations- und Prüfpflichten
• Dokumentation – „So einfach geht’s”
• Explosionsschutz
• Rechtliche Rahmenbedingungen I + II
• Brandschutz / Schadens- und Havariemanagement
• Wasserrechtliche Anforderungen
• Beispiele aus der Praxis