Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Während die Erlösmöglichkeiten der Windenergie im Rahmen wettbewerblicher Ausschreibungen ermittelt werden, fließen auf der Ausgaben- bzw. Kostenseite diverse Aspekte in die Berechnung ein.

Die Anlagenwirtschaftlichkeitsprognose, die zur Entscheidung über eine Investition in ein bestimmtes Windenergieprojekt führt, beruht, wie alle unternehmerischen Initiativen, auf gewissen Annahmen über die in Zukunft möglichen Risiken. Deshalb sollen hiermit einmal die gewichtigsten Risikofaktoren für den Anlagenbetrieb aufgeführt werden.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok