Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


rapsasphaltAuch auf der Baustelle gilt: Weder das Verarbeitungsverfahren noch die dafür erforderlichen Geräte unterscheiden sich von dem gewohnten Procedere. Zunächst wird Emulsion (1,5 bis 2,0 kg/qm) aufgespritzt, anschließend Split aufgestreut, festgewalzt und überschüssiger Split nach gegebener Zeit abgekehrt.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok