Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


DSC 3713Für den Schulanfang werden in jedem Jahr eine Menge neuer Hefte, Stifte, Bastelmaterialien und Schreibtischutensilien benötigt. Gut, wenn es eine Orientierungshilfe gibt: Der C.A.R.M.E.N.-Flyer "Nachhaltige Produkte im Schulalltag" unterstützt Kinder, Eltern und Lehrkräfte dabei, hochwertige, gesunde, umweltfreundliche und nachhaltige Produkte für Schule und Zuhause auszuwählen.

Auch in diesem Jahr unterstützen das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wieder das C.A.R.M.E.N.-Informationsangebot, das Lehrern, Eltern und Kindern Orientierung in der Beschaffung neuer Unterrichtsmaterialien bietet. Zum Schuljahresende wurde der Flyer "Nachhaltige Produkte im Schulalltag" wieder bayernweit an alle Grundschulen verteilt.

Eine Orientierungshilfe für die Beschaffung in der Schule

BleistiftBlei- und Buntstift

Es gibt naturbelassene Bleistifte, die nicht lackiert sind, sondern über eine Wachsschicht verfügen. Ihr Holz sollte mit dem FSC- oder dem PEFC-Siegel gekennzeichnet sein. Auch der „Blaue Umweltengel" bietet eine gute Orientierung. Druckbleistifte, die mit Minen nachgefüllt werden können, sind ebenfalls umweltschonend.
Auch Buntstifte sind als unlackierte Produkte mit FSC- oder PEFC-Siegel zu bevorzugen, denn bunt lackierte Stifte können nach wie vor noch schädliche Substanzen wie Phtalate enthalten, die z.B. beim Kauen auf dem Stift aufgenommen werden können.
Empfehlenswert zum Anspitzen sind Metallspitzer, die austauschbare Messer besitzen.

FilzstiftFilzstifte, Faserschreiber & Co

Diese Stifte enthalten meist nur wenig Tinte und bestehen überwiegend aus Kunststoff. Bei Bedarf sollten Produkte mit Lösemittel auf Wasserbasis gekauft werden. Auf dem Markt gibt es mittlerweile Produkte, die aus Nachwachsenden Rohstoffen, Recyclingkunststoffen oder Biokunststoffen hergestellt werden. Zudem sollte man auf nachfüllbare Varianten umsteigen, diese helfen, unnötigen Abfall zu vermeiden, da die Stifthülsen mehrfach genutzt werden können.

FuellerFüller

Eine Schreibprobe im Fachgeschäft zeigt schnell, welches Modell gut in der Hand liegt. Auch für Linkshänder gibt es passende Produkte. Auf PVC sollte aufgrund der häufig enthaltenen phtalathaltigen Weichmacher verzichtet werden (PE oder zertifiziertes Holz wählen).
Der Einsatz von Konvertern ist – zumindest für ältere Schüler – zu bevorzugen.

PapierPapierprodukte

Die Vielfalt an Papierprodukten ist immens: Hefte, Blöcke, Ordner, Heftboxen etc. Wer beim Einkauf auf Produkte mit PEFC- oder FSC-Siegel achtet, stellt sicher, dass das Holz für die Papierherstellung aus ökologisch, ökonomisch  und  sozial  nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Bei Produkten mit dem „Blauen Engel“ und dem Label „ÖKOPAplus“ ist garantiert, dass zu 100% Altpapier verwendet wurde (kein Einsatz von Frischfasern - geringerer Ver- brauch von  Energie, Wasser und Leim im Herstellungsprozess). Nur wer beim Einkauf auf „100 % Altpapier" setzt, stellt sicher, dass keine Frischfasern verwendet werden. Das schont nicht nur die Holzreserven sondern spart auch Energie, Wasser und Leim.

KlebstoffKlebstoff

Vorratsflaschen zum Nachfüllen sind eine preiswerte, abfallsparende Möglichkeit, Klebstoff zu erwerben. Organische Lösemittel sind gesundheitsschädlich, daher sollte beim Einkauf auf lösemittelfreie Klebstoffe geachtet werden. Außerdem sollten Kleberreste mit Wasser aus Textilien herausgewaschen werden können.Klebeband und Klebestifte gibt es auch auf Basis Nachwachsender Rohstoffe und in Verpackungen aus Biokunststoffen. Handabroller und das Trägermaterial für die Klebefilme gibt es außerdem aus 100 % recyceltem Kunststoff.

WasserfarbenWasserfarben

Die für die Schule erforderliche Farbzusammenstellung der Kästen wird durch die DIN 5023 geregelt.
Etwas Recherche im Onlinehandel ist schon erforderlich, aber dann kann man gute Farbkästen finden, die Farben aus Nachwachsenden Rohstoffen (Paprika, Rote Beete, Brennessel etc.) beinhalten, keine schädlichen Schwermetalle in den Farben enthalten und über austauschbare Farbnäpfe verfügen.

LocherLocher, Tacker und Köcher

Ordnungshelfer erleichtern den Alltag. Diese Schreibtischutensilien sind  oft aus Metall und/oder Kunststoff. Es gibt aber auch Alternativen aus Recyclingkunststoff oder auch aus Biokunststoff. Biokunststoff-Tacker wie der „Magic Stapler" heften sogar ohne Klammer, indem sie bis zu vier Blätter über einen gestanzten Schlitz miteinander verbinden.

LinealLineale und Geo-Dreiecke

Lineale gibt es in verschiedenen Längen aus unlackiertem Holz. Für durchsichtige Lineale und auch Geo-Dreiecke gibt es im Onlinehandel auch Produkte aus Biokunststoff.

TaschenrechnerTaschenrechner

Rechner, die mit dem „Blauen Umweltengel" gekennzeichnet sind, erzeugen ihren Strom über Solarzellen.
Wissenschaftliche Schulrechner haben oft zusätzlich eine Batterie, um ihren hohen Energiebedarf decken zu können.

Weiterführende Informationen

schuleinkauf.at: Initiative des österreichischen Lebensministeriums „Clever einkaufen für die Schule“ mit Umwelttipp-Produktlisten

Alles Öko - oder was? Umweltprodukte im Schulranzen: Magazinbeitrag aus Eco-World

Umweltschutz auf der Schulbank: Empfehlungen des Bayerischen Kultusministeriums und der Verbraucherzentrale Bayern e.V. für umweltgerechte und gesundheitsverträgliche Arbeitsmittel in der Schule.

Die bayerische Nachhaltigkeitsstrategie: Der Ministerrat hat am 17. April 2013 die Bayerischen Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen, die erstmals von allen Ressorts gemeinsam erarbeitet wurde.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok