Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Die heutigen Papiertapeten bestehen aus einer Papierunterlage mit einer oberen Schicht aus bedrucktem oder unbedrucktem Papier, welches z. T. auch mit Holz, anderen Naturwerkstoffen, Kunststoffen oder Metallen veredelt wird. Unter den Naturfasertapeten gibt es Raufaser-, Textil-, Naturwerkstoff- (Gräser, Baumblätter), Naturell- (Papier- und Leiminhaltstoffe), Gewebe- und sogar Echtholzfurnier- und Korktapeten.

Um ein gutes Raumklima durch atmungsaktive Wände zu gewährleisten, sollte der Anteil an Nachwachsenden Rohstoffen im Tapetenprodukt möglichst nahe 100 % liegen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok