Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


schnittholz wiehagJe nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden, die in die Kategorien Vollholz, Brettschichtholz und Holzwerkstoff eingeordnet werden. Brettschichtholz (BS-Holz oder BSH) wird aus mindestens drei faserparallelen getrockneten und miteinander verklebten Brettern oder Brettlamellen aus Nadelholz hergestellt. Aufgrund seines Aufbaus hat es eine bis zu 50 % höhere Tragfähigkeit als übliches Bauholz, ist sehr formstabil und ein weitgehend rissminimierter Baustoff. Dahingegen wird ein Holzwerkstoff durch Zerkleinern von Holz und anschließendes Zusammenfügen ohne oder mit Bindemitteln bzw. mithilfe mechanischer Verbindungen hergestellt. Verschiedene Normen definieren Qualitätsansprüche und Eigenschaften, welche die Bauholzprodukte, je nach Verwendung, erfüllen müssen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok