Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Gruber aussenansicht 2 m Logo nicht CARMENBayerische Holzbauer sind vorne mit dabei

Hamburg/Straubing, 12. Mai 2020 * Die Entscheidung ist gefallen: Am 5. Mai wurde zum neunten Mal der Deutsche Traumhauspreis verliehen – in diesem Jahr aus gegebenem Anlass im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung. Insgesamt 55 Haushersteller hatten sich um die begehrten Preise beworben, die von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, vergeben wurden. Schirmherr war einmal mehr der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF).

Insgesamt lagen fast 170 Hausentwürfe vor, die vorab von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wurden. Nominiert wurden schließlich 56 Eigenheime in diesmal insgesamt acht Kategorien – vom Bungalow bis zum Plus-Energiehaus. Über die Auszeichnungen in Gold und Silber entschieden rund 21.000 Leserinnen und Leser. Auch einige bayerische Holzbauer konnten in diesem Jahr wieder überzeugen.

Die Firma Sonnleitner Holzbauwerke aus Ortenburg im Landkreis Passau erhielt gleich mehrere Auszeichnungen. Das Unternehmen erreichte Gold für ihr Kundenhaus „Gruber“ in der Kategorie Mehrgenerationenhäuser sowie Silber in den Kategorien Landhäuser, Plus-Energiehäuser und Premiumhäuser.

Auch Haas Fertigbau konnte in zwei Kategorien überzeugen. Das Haus Vita 160 des Unternehmens aus Falkenberg in Niederbayern erhielt in der Kategorie Familienhaus die begehrte Auszeichnung in Gold. Von einer Expertenjury wurde das Haas-Model Smart Home TL 188 außerdem unter die sieben besten Smart Homes Deutschlands gewählt.

In der Kategorie Bungalow wurden zwei bayerische Silber-Gewinner ausgezeichnet. Zum einen Gruber Holzhaus aus Roding/Altenkreith in der Oberpfalz mit dem Bungalow Mori Raito in Holzständerbauweise und zum anderen Luxhaus aus Georgensgmünd in Mittelfranken mit ihrem Pultdach Klassik 205 in Holztafelbauweise.

2020 wurden erstmals auch Häuser in der Kategorie Tiny Houses prämiert. Hier konnte das Singlehaus von Albert Haus aus dem Landkreis Bad Kissingen überzeugen. Auf einer Fläche von 50 m² wird deutlich, dass ein angenehmes Wohngefühl nicht unbedingt viel Platz braucht.

C.A.R.M.E.N. e.V. gratuliert den mit Gold und Silber ausgezeichneten Unternehmen! Die Zukunftsfähigkeit des Holzbaus wird durch die Gewinner des Deutschen Traumhauspreises einmal mehr verdeutlicht.

Der Deutsche Traumhauspreis wurde zum neunten Mal verliehen und basiert auf der Traumhauswahl, die BELLEVUE seit über 25 Jahren veranstaltet.

Weitere Informationen zu allen Gewinnern des Deutschen Traumhauspreises finden Sie hier.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.