Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Digitale RohstoffbörseStraubing, 20. September 2018 * Immer mehr Branchen setzen bei der Wahl ihrer Ausgangsstoffe für die industrielle Produktion und bei der Energiegewinnung mittlerweile bewusst auf nachwachsende Rohstoffe. Jedoch fehlt bislang eine Marktanbindung, das heißt eine ökonomische Handelsplattform für landwirtschaftliche Erzeuger und für Hersteller von biobasierten Produkten, um Roh- und Reststoffe zu handeln.

Das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) arbeitet derzeit an der Entwicklung einer digitalen Rohstoffbörse, die Verarbeiter und Erzeuger von Nachwachsenden Rohstoffen zusammenbringen soll. C.A.R.M.E.N. e. V. und weitere Institutionen begleiten das Projekt in einem Lenkungsausschuss und stehen als Berater zur Verfügung.

Im Rahmen des Vorhabens findet am 25. Oktober 2018 beim KERn in Freising (Besprechungsraum KErn, Am Gereuth 4, 85354 Freising) ein Workshop für Hersteller und Erzeuger statt. Ziel ist die Bildung eines themenspezifischen, fachlichen Netzwerks, außerdem sollen Anforderungen potenzieller Nutzer sowie Absatzwege und Wertschöpfungsketten für landwirtschaftliche Roh- und Reststoffe thematisiert werden.

Weitere Informationen: https://www.kern.bayern.de/wissenschaft/188347/index.php

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok