Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Bioabfall sammeln in kompostierbaren Folienbeuteln
Häufige Fragen – verständliche Antworten

FAQ Bioabfallbeutel Titelbild

Straubing, 19. September 2018 * Bioabfall aus dem häuslichen Umfeld ist eine wertvolle Rohstoffquelle um hochwertige Dünger und Bodenverbesserer zu gewinnen oder Strom und Wärme zu erzeugen.
Gut 4 Mio. Tonnen Küchen- und Gartenabfälle werden in Deutschland jährlich über die Biotonne gesammelt. Obwohl der Gesetzgeber die getrennte Sammlung von Bioabfall fordert, bleibt noch immer ein großer Teil ungenutzt, da er verunreinigt ist oder gar nicht erst gesammelt wird.

Ein wichtiger Faktor, den es zu optimieren gilt, ist die einfache und hygienische Möglichkeit der Sammlung im privaten Haushalt, die die Motivation der Bürger erhöht, sich an der sortenreinen Bioabfallsammlung zu beteiligen.
In Zeitungspapier oder Papiertüten gesammelter Bioabfall führt schnell zu verunreinigten und geruchsbelasteten Sammelgefäßen, die bei jeder Leerung ausgewaschen werden müssen und die Sammelbereitschaft sinken lassen. Die Verwendung von kompostierbaren Folienbeuteln, die die Sammelgefäße auskleiden, ermöglicht eine saubere Sammlung und trägt nachweisbar dazu bei, den Reinheitsgrad von Bioabfall (wie er von der Bioabfallverordnung und nach dem Düngerecht gefordert wird) zu erhöhen.

Eine neue Publikation des C.A.R.M.E.N. e.V. erklärt wie schnell und zu welchen Endprodukten sich die kompostierbaren Folienbeutel abbauen, die der „Kompostierbarkeits“-Norm DIN EN 13432 entsprechen. Sie stellt sich den Fragen und Unklarheiten, mit denen sich Kommunen, Entsorgern, Kompostier- und Vergärungsanlagenbetreiber und Anwendern befassen und bietet verständliche Antworten und damit Hintergrundwissen rund um die Bioabfallsammlung mit kompostierbaren Folienbeuteln.
Die Broschüre „FAQ zu Bioabfallbeuteln – Fragen und Antworten zu kompostierbaren Folienbeuteln für die Bioabfallsammlung“ kann kostenfrei im Internet unter www.carmen-ev.de/infothek/publikationen/broschueren heruntergeladen werden.

Ihr direkter Kontakt:



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok