Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


2020 11 23 Biooekonomie PK 1 München, 26. November 2020 * Transformation nachhaltig und innovativ gestalten – unter diesem Leitbild hat Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger am 23. November die Bayerische Bioökonomiestrategie vorgestellt. Mit der Strategie legt die Bayerische Staatsregierung ein Konzept zur Förderung einer biobasierten, nachhaltigen Wirtschaft vor.

Bild: Bioökonomie-Produkte: Vom Skistiefel bis zum Poloshirt. © StMWi/E. Neureuther

73 Mikroplastik Flyer 1C.A.R.M.E.N.-Flyer zeigt wie es geht!

Straubing, 24. November 2020 * Kunststoffe erfüllen eine enorme Vielzahl von Funktionen in unterschiedlichsten Produkten und fast allen Bereichen unserer modernen Gesellschaft. Dabei zeichnen sie sich auch durch ihre Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen biologischen Abbau aus. Doch genau diese Eigenschaft führt zu vielfältigen Risiken für unsere Umwelt.

Holzhaus WinterStraubing, 16. November 2020 * Holzbau heißt Klimaschutz und Förderung der Region! Dieser Aussage widmet sich am 20. November 2020 ein WebSeminar der Landvolkshochschule St. Gunther, Niederalteich und C.A.R.M.E.N. e.V.. Begonnen beim Wald zeigt Alexander Schulze den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Vielfalt des Rohstoffes Holz.

Biokunststoffe 290Berlin/Straubing, 11. November 2020 * Biokunststoffe sind eine Gruppe von Kunststoffen, die sich durch besondere Eigenschaften auszeichnen. Die Vorsilbe „Bio“ kann auf die Herstellung aus biogenen Rohstoffen oder die biologische Abbaubarkeit des Materials hinweisen. Der Begriff ist nicht gesetzlich geschützt und steht im Gegensatz zu seiner Verwendung bei Bio-Lebensmittel, weder für den biologischen Anbau der Rohstoffe noch für mögliche gesundheitliche Vorteile des Materials.

24 2014Straubing/Brüssel, 10. November 2020 * Die Europäische Investitionsbank (EIB), die Kommission und die ECBF Management GmbH legten am 01. Oktober 2020 den ersten Aktienfonds für Bioökonomie und die Zirkularität in der EU auf. Der European Circular Bioeconomy Fund (ECBF) ging mit 82 Millionen Euro Kapital an den Start. Zielgröße sind 250 Millionen Euro.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.