Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


IMG 1995Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unserer C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Moderner Lehm- und Holzbau“ in Straubing am Dienstag, den 21. April 2020 absagen müssen.

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland und den verstärkten Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung ist die Absage leider im Interesse aller unvermeidlich.

Wir arbeiten daran, das Thema der Veranstaltung zu einem anderen Zeitpunkt wieder aufzunehmen und werden sie rechtzeitig hierüber informieren.

14 2020Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unseren C.A.R.M.E.N.-Praxistag „Biologisch abbaubare Mulchfolien“ in Haidlfing am Mittwoch, den 15. April 2020 absagen müssen.

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland und den verstärkten Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung ist die Absage leider im Interesse aller unvermeidlich.

Wir arbeiten daran, das Thema der Veranstaltung zu einem anderen Zeitpunkt wieder aufzunehmen und werden sie rechtzeitig hierüber informieren.

Berlin, 20. Februar 2020 (European Bioplastics) * Eine Studie der Wageningen University & Research, Niederlande, analysierte jüngst das Verhalten kompostierbarer Verpackungsprodukten in einer großindustriellen Kompostanlage. Die Ergebnisse zeigen, dass die gemäß EN13432 zertifizierten getesteten Produkte innerhalb von maximal 22 Tagen abgebaut werden. Das Projekt wurde vom niederländischen Ministerium für Wirtschaft und Klimapolitik in Auftrag gegeben. „Die Studie zeigt, dass die getesteten Produkte die gleiche oder sogar schnellere Zersetzungs- und Abbaurate wie normaler Bioabfall aufweisen. Wir brauchen mehr unabhängige Forschung dieser Art“, sagt François de Bie, Vorsitzender von European Bioplastics (EUBP).

19 10 09 BMC Web Banner 1200x630Straubing, 26. Februar 2020 * Trotz herausforderndem Marktumfeld finden innovative Unternehmen Märkte für ihre neuen, biobasierten Building-Block, Chemikalien und Polymere. Auf der „13th International Conference on Bio-based Materials“, am 12. und 13. Mai 2020 in Köln, werden Erfolgsgeschichten und kommende technologische Durchbrüche der Bioökonomie vorgestellt. Bei der zweitgrößten Veranstaltung zum Thema biobasierte Materialien in Europa werden rund 300 Teilnehmende und 30 Aussteller, insbesondere aus der Industrie, erwartet. Die Konferenz ist Treffpunkt für führende Unternehmen der biobasierten Wirtschaft und lädt zum Austausch und zum Vernetzen ein. C.A.R.M.E.N. e.V. ist als Konferenzpartner mit dabei.

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch in Aub

07 2020Straubing, 10. Februar 2020 * Am 12. März 2020 veranstaltet C.A.R.M.E.N. e.V. in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Uffenheim in Aub ein Fachgespräch zum Thema Winterhanf als Zwischenfrucht. Neben Fachvorträgen findet eine Feldführung mit Vorführung der Erntetechnik statt.

Der Zwischenfruchtanbau ist eine der wichtigsten Agrarumweltmaßnahmen. Zwischenfrüchte haben verschiedene positive Eigenschaften. Sie binden Nährstoffe, tragen zum Erosions- und Wasserschutz bei, wirken positiv auf Bodenfruchtbarkeit und Bodenfunktionen, lockern die Fruchtfolge auf, wirken unkrautunterdrückend und sind vorteilhaft für die Biodiversität. Neben den ökologischen Vorteilen, bieten sich auch ökonomische Potenziale durch die zusätzliche Wertschöpfung von der Fläche.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.