Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Eine durchschnittlich ausgestattete Warmwasseranlage  für  einen 4-Personenhaushalt mit einer Kollektorfläche zwischen 6 - 8 m² kostet im Komplettpaket rund 3.000 - 8.000 €. Bei Kombianlagen zur Heizungsunterstützung entstehen je nach Größe Kosten von 6.000 - 12.000 €. Komplettpakete sind häufig preiswerter als die Zusammenstellung sämtlicher Einzelkomponenten. Die Angebotserstellung erfolgt nach einem ersten Beratungsgespräch vor Ort. Ausschlaggebend sind die örtlichen Gegebenheiten des Gebäudes, bevor der fachkundige Einbau erfolgen kann.

Folgende Kosten entstehen bei der Installation einer Anlage:

    • Anlagenkosten (Solarstation, Kollektorfeld, Speicher)
    • Montage
    • Fahrtkosten
    • Inbetriebnahme
    • Einweisung und Übergabe

 

Zu den laufenden Kosten gehören:

    • Betriebskosten
    • Instandhaltungskosten
    • Reparaturen
    • Wartungsverträge
    • Reinigungskosten

 

Kostenstruktur thermischer Anlagen zur Warmwasseraufbereitung im Ein- und Zweifamilienhausbereich

Kostenstruktur Solarthermie 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok