Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Mittels eines solaren Nahwärmenetzes lassen sich viele Solarkollektoren auf Häusern in einer Siedlung integrieren, aber auch eine zentrale Großanlage kann der Wärmeversorgung dienen. Derzeit bestehen nur wenige solare Nahwärmesiedlungen. Das Wärmenetz benötigt einen zentralen Wärmespeicher, mit dem sich Wärmeverluste minimieren lassen und Wärme über eine längere Zeit gespeichert werden kann. Durch lange Rohrleitungen entstehen Leitungsverluste und zusätzlich höhere Kosten.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.