Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Je nach installierter Leistung und somit abhängig von der Anlagengröße, ergeben sich die Kosten für die PV-Anlage. Für den Endverbraucher ist der Systempreis (schlüsselfertig) der tatsächliche Anlagenkomplettpreis (Module, Anschlusskästen, Unterkonstruktion, Wechselrichter, Verkabelung, Anschluss, Transport und Montage) ausschlaggebend. Dieser Preis ist maßgeblich durch den Wechselrichter und Modulpreis beeinflusst. Vergleichbar werden unterschiedliche Solarmodule an Hand der spezifischen Kosten (€/max. Anlagenleistung = €/kWp).

Preisentwicklung der Solarstromanlagen in Deutschland

PV-Invest14

Die Anlagenpreise sind in den letzten Jahren stark gesunken, die Wechselrichterpreise hingegen blieben nahezu konstant. Der spezifische Anlagenpreis ist immer von der zu installierenden Leistung (10/100/200 kWp) abhängig. Je nach Anlagengröße variiert somit der Preis, in der Regel gilt je größer die Leistung desto geringer sind die spezifischen Kosten.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok