Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Ein Austausch der Wechselrichter in der Lebenszeit der Photovoltaikanlage ist allgemein üblich und wahrscheinlich (ca. nach 8-10 Jahren), da häufig Defekte und Regelungsprobleme auftreten. Ebenso kann ein Austausch defekter Module notwendig werden, verantwortlich sind Schäden an Stromleitern oder Risse in der Glasschreibe. Weitere Schäden können während der Betriebsdauer einer Anlage durch Feuer, Sturm, Überspannung, Schneedruck, Diebstahl, Hagel, Böswilligkeit oder sonstigen Einwirkungen, wie Marderverbiss, entstehen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok