Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Photovoltaik Balkon IIStraubing, 3. April 2020 * In Deutschland entstehen derzeit immer mehr Kleinstsolaranlagen, sogenannte steckerfertige Erzeugungsanlagen. Diese können hierzulande bis zu einer Bagatellgrenze von 600 W ohne komplexe Anmeldung selbst installiert werden. So kann die Autarkie beim Strombezug gesteigert werden. In einem gemeinsamen Webinar mit dem Beratungsnetzwerk LandSchafftEnergie wird C.A.R.M.E.N. e.V. am Donnerstag, den 9. April von 10:00 – 11:15 Uhr über Möglichkeiten der Balkon-Photovoltaik informieren.

Die einfach zu installierenden Anlagen eignen sich nicht nur für Eigenheimbesitzer. Auch Mieterinnen und Mieter können das attraktive Angebot nutzen, um an der Energiewende teilzunehmen.

In dem Webinar werden die Expertinnen bzw. -experten für Energieeffizienz und Photovoltaik Daniel F. Eisel (LandSchafftEnergie) und Tabea Falter (C.A.R.M.E.N. e.V.) einen Einstieg in das Thema Balkon-PV liefern und Tipps für die eigene Anlage geben. Interessierte erhalten zusätzlich Einblicke in die technischen Grundlagen, den rechtlichen Rahmen sowie in die C.A.R.M.E.N.-Marktübersicht Batteriespeicher. Anhand von Beispielen wird unter anderem die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik auf dem eigenen Balkon erörtert.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie unter www.landschafftenergie.bayern/webinare


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.