Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 23. März 2020 * Mit dem neuen Handbuch „Klima- und Naturschutz Hand in Hand“ sollen Kommunen und Regionen bei der Erstellung von Energie- und Klimaschutzkonzepten unterstützt werden. Das zehn Hefte umfassende Handbuch ist Teil eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens der TU Berlin, das durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) gefördert wurde. Der Fokus liege darauf, Konflikte zwischen Klima- und Naturschutz zu identifizieren und zu minimieren, fasst das BfN zusammen. Gleichzeitig sollen Synergien zum beiderseitigen Vorteil besser genutzt werden können. Im Fokus der Hefte stehen Energie- und Klimaschutzkonzepte, Fassadendämmung, Photovoltaik-Dach- und Freiflächenanlagen, Straßenbeleuchtung, Grüne Mobilitätsnetze, Kurzumtriebsplantagen, Landschaftspflegeholz und Landschaftspflegegras sowie grundlegende naturschutzrechtliche Grundlagen. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.bfn.de.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.