Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


KühlschrankStraubing, 9. Dezember 2019 * Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr beginnt das Rennen um Weihnachtsgeschenke aufs Neue. Wenn das Weihnachtsgeld auf dem Konto eingegangen ist, werden gerne auch größere Anschaffungen für den Haushalt getätigt, wie Waschmaschine, Kühlschrank und Gefriergerät. Aber ist es wirklich sinnvoll jetzt die "Weiße Ware" zu erwerben und worauf sollte man beim Kauf möglichst achten?

Im Einzelhandel hält sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts die Tradition der "Weißen Wochen" zu Beginn eines neuen Jahres, auch wenn diese nicht mehr explizit beworben werden. Gerade dann werden Haushaltsgroßgeräte, aber auch Porzellan und sonstige Haushaltswaren häufig günstiger angeboten als in der Vorweihnachtszeit. Unser C.A.R.M.E.N.-Tipp lautet daher: Nutzen Sie die Vorweihnachtszeit und informieren Sie sich über neue, energieeffizientere Geräte. Das Kaufen dieser lohnt sich jedoch meistens erst im neuen Jahr.

So können Sie gleich zwei Mal sparen: Die Neuanschaffung zu Beginn des neuen Jahres wird häufig mit satten Rabatten "belohnt". Mit dem Erwerb eines energieeffizienten Gerätes sparen Sie auch noch über die Dauer der Nutzungszeit eine nicht unerhebliche Menge an Energie ein. Genau hinschauen lohnt sich: Eine Orientierung bietet das europäische Energielabel mit seinen „Ampelfarben“. Die effizientesten Geräte befinden sich in den Effizienzklassen A bis A+++, wobei die Unterschiede zwischen den Abstufungen zum Teil groß sind.

Prüfen Sie den Energieverbrauch Ihres Altgerätes mittels Stromzählers (ausleihbar bei C.A.R.M.E.N. e.V. oder bei den Verbraucherzentralen) und vergleichen Sie diesen mit einem Neugerät. Insbesondere wenn Ihr Gerät bereits 20 Jahre oder älter ist, lohnt sich eine Neuanschaffung i. d. R. Falls Ihr Altgerät noch über keine automatische Abtaueinrichtung verfügt, ist im Winter die beste Zeit fürs Abtauen. So können Sie den Energieverbrauch Ihres Gefriergeräts erheblich senken.

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.