Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


20190916 Delegation PakistanStraubing, 15. Oktober 2019 * Am Montag, den 16. September empfingen Stefan Heins (C.A.R.M.E.N. e.V. / Energie vor Ort) und Christian Schröter (C.A.R.M.E.N. e.V. / Öffentlichkeitsarbeit) eine Delegation aus Pakistan am Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing. Die 15 Teilnehmenden, die überwiegend aus der Textilbranche kommen, interessierten sich insbesondere für Energieeffizienz in Industrieunternehmen, Querschnittstechnologien und Energieeffizienznetzwerke. Organisiert wurde der Austausch von den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz).

Die Teilnehmenden aus Pakistan stellten im gemeinsamen Diskurs fest, dass die Stellschrauben für mehr Effizienz in pakistanischen und deutschen Unternehmen ganz Ähnliche sind. Der Einsatz drehzahlgeregelter Verdichter, Kompressoren und Pumpen war für die Delegation von hohem Interesse genauso die Vermeidung von Leckagen bei Druckluftsystemen. Energieeinsparungen von bis zu 70 Prozent sind durch Optimierungen in diesen Bereichen zu erreichen. Dies ist für Unternehmer aus Pakistan von besonderem Interesse, da die Stromversorgung teilweise als kritisch anzusehen ist. Auch der Einsatz von solarer Kühlung war den interessierten Unternehmern ein großes Anliegen.

Die Idee des freiwilligen, zielgerichteten Austausches mittels Energieeffizienznetzwerken fand großen Anklang bei den Unternehmern und könnte zukünftig als Idee zur Verbesserung der Energieeffizienz in den dortigen Unternehmen umgesetzt werden.

Energieeffizienz in Industrieunternehmen ist für C.A.R.M.E.N. e.V. spätestens seit der Begleitung des EnergieEffizienzNetzwerk Niederbayern EN² ein Thema. Das Netzwerk startete 2017 mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Sieben niederbayerische Unternehmen engagierten sich in dem Netzwerk, um gemeinsam Energie einzusparen. Mit den eingesparten 6 Mio. kWh wurde das 2017 gesteckte, kumulierte Ziel der Unternehmen um knapp das 4-fache übererfüllt. Das Nachfolgenetzwerk Regionetzwerk Energieeffizienz Niederbayern EN² befindet sich derzeit in der Gründungsphase.

Auch für C.A.R.M.E.N. e.V. bot die Gelegenheit zum internationalen Austausch neue Blickwinkel auf die Themen Energieeffizienz in Unternehmen und den länderübergreifenden Klimaschutz.

 Unternehmen, die sich für das Regionetzwerk Energieeffizienz Niederbayern interessieren, können sich unter www.been-i.de oder bei C.A.R.M.E.N. e.V. informieren.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok