Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz durch Unternehmen

Logo EN2
Straubing, 13. September 2018 *
Wie die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke bekannt gab, wurde in diesem Monat das 200. Netzwerk gegründet. Nach Angaben der Initiative sind in Deutschland mittlerweile mehr als 1.800 Unternehmen mit dem gemeinsamen Ziel der Energieeinsparung organisiert. Im regelmäßigen Austausch decken die Netzwerkteilnehmer Effizienzpotenziale in Unternehmen auf. Expertinnen und Experten moderieren diesen Prozess und unterstützen bei der Festlegung eines gemeinsamen Einsparziels.

Seit Mai 2017 moderiert C.A.R.M.E.N e.V. eines der 200 Netzwerke: das EnergieEffizienzNetzwerk Niederbayern EN². Gastgeber des nächsten Netzwerktreffens am 26. September sind die Stadtwerke Straubing. Auf der diesmaligen Agenda stehen als Schwerpunkte die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität von Photovoltaik- und Speichersystemen. Hierzu informieren Franziska Materne und Vanessa Sigel von C.A.R.M.E.N. e.V. sowie Marco Schmidt von Pfenning Elektroanlagen GmbH. 

Die folgenden Unternehmen beteiligen sich am EnergieEffizienzNetzwerk Niederbayern EN²:

- Bischof + Klein SE & Co. KG, Konzell
- Brandt Schokoladen GmbH + Co. KG, Landshut
- gabo Systemtechnik GmbH, Niederwinkling
- jp Industrieanlagen GmbH, Straubing
- Stadtwerke Straubing GmbH, Straubing
- Tanne Kunststofftechnik GmbH, Hunderdorf
- Wallstabe & Schneider GmbH & Co. KG, Niederwinkling

Das Netzwerk stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der teilnehmenden Unternehmen und empfiehlt Niederbayerns Betriebe als nachhaltige Geschäftspartner.

Der Freistaat Bayern möchte im Rahmen der Bayerischen EnergieEffizienz-Netzwerk-Initiative BEEN-i rund 80 solcher Netzwerke bis zum Jahr 2020 gründen und somit über 650 Unternehmen ansprechen.

Weitere Informationen zur Bayerischen EnergieEffizienz-Netzwerk-Initiative allgemein finden Sie unter: www.been-i.de


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok