Holzhaus Fraunhofer 5Straubing, 25. Februar 2019 * Der Landkreis Passau, das Netzwerk Forst und Holz beim C.A.R.M.E.N. e.V. und die LAG Passauer Land haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Vielfalt und Flexibilität von Holz im Baubereich aufzuzeigen. Auf der Messe „ausblick 19“, welche vom 29. bis 31. März in Ruhstorf a.d. Rott stattfindet, stellen sie daher zum ersten Mal die Broschüre „Faszination Holzbau regional – 1. Architekturschau Holz im Landkreis Passau“ vor. Neben der Broschüre können außerdem 14 ausgewählte Objekte in einer Posterausstellung betrachtet werden. Unter ihnen wird am Sonntag, ganz nach dem Motto: „Wer hat das schönste Haus im Land?“, der Publikumspreis verliehen.

Straubing, 12.02.2018 (AS) -  In Deutschland ist Holz nach wie vor das verkannte Klimaschutz-Genie obwohl die Steigerung der Holzverwendung im Bauwesen doch erstklassige Klima- und zugleich Gesundheits-Vorsorge wäre. Im gerade vorgelegten Koalitionsvertrag fehlt zwar der Waldbesuch auf Rezept, aber immerhin erkennen die Parteien zunehmend die Klimaleistungen des Waldes und die Zukunftspotentiale der Holzverwendung.

Ca. 40 Personen konnte der Netzwerk Geschäftsführer Alexander Schulze in Nawareum 048Bayerns derzeit größter Holzbau Baustelle in Straubing begrüßen. Mit dem dortigen NAWAREUM baut der Freistaat ein Gebäude, das Geschichte, Gegenwart und Zukunft der nachwachsenden Rohstoffe nicht nur modern präsentiert sondern dabei auch selbst wesentlicher Teil der Ausstellung ist. Nawareum 011Dementsprechend komplex sind die Anforderungen, die an das Gebäude gestellt werden. Beim Baustellenbesuch für Netzwerkpartner und interessierte Architekten, ...

IMG 20171103 153321  IMG 20171103 125556  IMG 20171103 153325 
 IMG 20171103 163605  Nawareum 047  Nawareum 104
 Nawareum 048  Nawareum 048  

 

 

Über dreißig Gäste sind der Ein-IMG 20171020 144442ladung des Netzwerks Forst und Holz zur Besichtigung einer Holz Baustelle nach Regensburg gefolgt. Das Ziel war ein 12-Spänner Reihenhaus unseres Netzwerkpartners Gerhard Gruber. Die Teilnehmer waren bunt gemischt. Architekten, Zimmerer und Nutzer von Gewerbeimmobilien waren gekommen, um sich einen Eindruck von dieser Dimension des Holzbaus zu machen. Fachleute des Holzforums Regensburg und Partner im Netzwerk Forst und Holz aus Cham, Straubing, Deggendorf und dem Rottal nutzten die Gelegenheit zum Austausch mit Kollegen.

 

Auch wenn die Turnhalle der Realschule IMG 20171018 183826in Simbach am Inn noch keine drei Jahre alt ist, so hat sie doch schon eine bewegte Geschichte hinter sich. Denn nur neun Monate nach ihrer Eröffnung wurde sie Opfer des großen Hochwassers in Simbach am Inn im Sommer 2016. Jetzt präsentierte sie sich den Netzwerkpartnern bei ihrem Baustellenbesuch am 18. Oktober 2017 in neuem, alten Glanz.
Die Turnhalle steht mitten im Simbach. Durch eine neu geschaffene Pausenhalle ist sie direkt mit der Realschule verbunden. Und auch die Pausenhalle hat eine besondere Geschichte:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok