Willkommen im Netzwerk! Seit Anfang Juli ist auch der Landkreis Rottal-Inn Mitglied des Netzwerks Forst und Holz. Damit umfasst der Verbund für mehr Holzverwendung mittlerweile sieben Landkreise, sechs in Niederbayern und einen in der Oberpfalz.

Auch der Landkreis Rottal-Inn ist ab sofort Teil des Netzwerks Forst und Holz. So lautete der Beschluss einer Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Landwirtschaft des Kreistags des Landkreises Rottal-Inn vom 04. Juli 2013. Damit besteht das Netzwerkgebiet ab sofort aus sieben Landkreisen: Cham, Deggendorf, Freyung-Grafenau, Passau, Regen, Rottal-Inn und Straubing-Bogen.

„Im Landkreis Rottal-Inn gibt es viele tolle Forst- und Holzbetriebe. Wir freuen uns auf diese neuen Partner und ihre Ideen“, so Netzwerk-Geschäftsführer Alexander Schulze. Nächster Schritt wird ein Gespräch mit einschlägigen Institutionen im Landkreis (Innungen, Kreishandwerkerschaft, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und einige mehr) sein, um die künftige Arbeitsweise des Netzwerks im Landkreis zu besprechen. Gleich darauf sollen die Betriebe in der Region mit ins Boot geholt werden, um Ihre Ideen und Wünsche einbringen zu können.
 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok