Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Bioethanol bezeichnet man als Ethanol, das aus Biomasse gewonnen wird. Ethanol ist ein einwertiger Alkohol, der farblos und leicht entzündlich ist. Ethanol kommt in alkoholischen Genussmitteln vor, in Reinigungsmitteln und ist ein möglicher Ausgangsstoff für die chemische Industrie.

DSCN4738

Bioethanol ist biologisch abbaubar, frei von giftigen Benzinbestandteilen und krebserregendem Benzol. In der Summe empfiehlt sich dieser Kraftstoff damit vor allem für Ottomotoren und Kleinmotoren in sensiblen Bereichen wie Innenstädten, Wasserschutz- oder Naturschutzbereichen. Durch die saubere Verbrennung von Bio-Ethanol bilden sich im Motor keine Ablagerungen.

 

Auch ein Minister fährt heute mit Bioethanol...

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok