Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 24. April 2017* Die Grundkonzeption der beiden geplanten Fahrzeuge als Elektroauto liegt bereits vor und wird von Neueinsteigern angeboten. Haupteinsatzbereich wird die Stadt sein.

Der Stadtwagen E.Go Life ist ein Zweisitzer mit einem 14 kWh Akku für eine ca. 100 Kilometer Reichweite. Das Fahrzeug basiert auf einer Entwicklung der Hochschule RWTH Aachen. Diese hat bereits mit der Firma Streetscooter ein Paketzustellauto für die Post entwickelt, welches inzwischen in Serie geht. Die Ausstattung des E.Go Life kann variieren in Form eines größeren Akkus oder einer Sitzbank anstelle eines großen Laderaumes. Der Grundpreis soll bei 16.000 Euro liegen (ohne Förderung).

Weitere Informationen finden Sie unter: http://e-go-mobile.com/de/modelle/e.go-life/

Mit einem Zweisitzer mit Fronttür greift das schweizer Unternehmen Micro Mobility Systems AG das Design und Fahrzeugkonzept der Isetta auf. Der Microlino ermöglicht durch eine geringe Fahrzeuglänge von 2,4 Metern das "Quer-Einparken". Der in Italien bei Tazarri gefertigte Wagen soll etwa 12.000 Euro kosten.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.micro-mobility.com/de/micro-erleben/produktentwicklung/microlino


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.