Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 27. Februar 2017 * Unter der Schirmherrschaft von Norbert Barthle, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, startete am 21. Februar 2017 der CNG-Club e.V. Ziel des Clubs ist es, CNG als alternativen, zukunftsweisenden und umweltfreundlichen Kraftstoff bekannt zu machen.

Der CNG-Club tritt als Interessenvertretung für saubere, regenerative und zukunftsweisende Antriebskonzepte auf. „Wir werden der Unsicherheit ein Ende bereiten und dem Kraftstoff CNG den Stellenwert erkämpfen, der ihm auf Grund der sauberen Verbrennung und seinem Nachhaltigkeitspotenzial schon längst zusteht“, so Miklòs Graf Dezasse, Präsident des CNG-Clubs. Birgit Maria Wöber, Schatzmeisterin des CNG-Clubs stellt klar: „Wir haben eine ganze Reihe von Fachleuten aus allen Bereichen rund um CNG gefunden, die mit uns zusammen versuchen, nicht nur Interessierte zu beraten, sondern vor allem CNG als perfekte und vor allem sofort verfügbare Alternative der motorisierten Mobilität bekannt zu machen.“

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.cng-club.de


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.