Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


huberts klappradStraubing, 14. Oktober 2016 * Vor 200 Jahren unternahm Karl Freiherr von Drais mit dem von Ihm erfundenen Laufrad (Draisine) seine erste größere Fahrt. Bei guten Straßenverhältnissen waren mit dem Laufrad Reisegeschwindigkeiten von 12 km/h möglich, doppelt so schnell wie mit der Pferde-Kutsche. Seine Laufmaschine war aber recht schwer und teuer. Erst später wurde daraus das heutige Fahrrad, durch Speichenräder und einem Kurbelantrieb deutlich leichter und schneller. Das Fahrrad "motorisierte" zusammen mit der Eisenbahn die Massen vor dem heutigen Auto. In Europa erlebt es gerade eine Renaissance als flexibles, umweltfreundliches Fortbewegungsmittel nach dem Motto "burn fat, not oil". 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.