Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing 27. Mai 2020 Grüner Wasserstoff gilt als wichtiger künftiger Energieträger, denn damit läßt sich Solar- oder Windenergie speichern und bei Bedarf z.B. als Kraftstoff für Fahrzeuge nutzen.
Leider hat sich nun auch Mercedes-Benz von der Produktion von Autos verabschiedet und die Aktivitäten in den Bereich der Nutzfahrzeuge ausgelagert. Mercedes folgt damit weiteren hiesigen Hersteller wie BMW oder Volkswagen. Damit werden Brennstoffzellen-Autos weiterhin Exoten auf unseren Straßen bleiben, jedoch wird Wasserstoff hoffentlich seine Anwendung als grüner Treib- oder Speicherstoff finden. Es gibt ja auch LDSCN0381astwägen, Schiffe und Flugzeuge, die nach einer Treibstoff-Zukunft suchen. Dort könnte auch der relative Aufpreis für die Einführung der Fahrzeugtechnologie geringer ausfallen. Auch hier ist der Preisdruck der fossilen Energie groß und damit der Aufwand zum Aufbau einer neuen Antriebstechnologie und Kraftstoff-Logistik enorm.
Denn Brennstoffzellenfahrzeuge sollten in Zukunft nicht nur Museen schmücken.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.