Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 13.Januar 2020 Eigentlich sollten bis Ende 2020 in Deutschland bereits 1 Million E-Autos unterwegs sein. So hatte es vor Jahren die Bundesregierung verkündet. Das wird wohl nicht mehr klappen, denn die Produktions- und Zulassungszahlen werden nicht durch die Decke gehen.

Dennoch ist ein stetiger Anstieg der Zulassungszahlen erkennbar. Ende 2019 lag der Marktanteil von E-Autos in Deutschland bei 2%. Plug-In-Hybride  kommen auf etwa 1,5%. Im Vergleich zu den Vorjahren wird ein zusätzliche Dynamik erwartet, da das Angebot an Fahrzeugen zunimmt, die Fördermittel aufgestockt werden und die Hersteller mehr Fahrzeuge auf die Straße bringen müssen, um den EU-Flottengrenzwert von 95 g Kohlendioxid pro km zu erreichen.20190308 125914

So werden die E-Fahrzeuge zusammen mit den Steckdosen-Hybriden 2020 einen Marktanteil von 5 bis 6 % erreichen. Das hilft uns ein klein wenig, den Bedarf an Erdöl für die Mobilität zu verringern. Die 1 Millionen-Schwelle haben wir übrigens schon lange erreicht- bei den E-Fahrrädern.   

goingelectric


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.