Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 29.11.2019 Bayern unterstützt mit dem fünften Förderaufruf den Aufbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Damit werden für rund um die Uhr zugängliche Ladepunkte bis zu 60 % der anfallenden Investitionen für die Ladesäule und den Netzanschluß gefördert. Der Strom muß dabei aus Erneuerbaren Quellen stammen und die Ladesäule muß den Vorgaben der Ladesäulenverordnung entsprechen. Der Förderaufruf reicht vom 2. Dezember bis zum 20. Februar 2020.

Foerderprogramm-für-Ladeinfrastruktur

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok