Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


MobilitätStraubing, 4. Juni 2019 * Am 1. und 2. Juli 2019 findet in Straubing das bereits 27. Symposium von C.A.R.M.E.N. e.V. mit dem Titel „Energie- & Ressourcenwende: Impulse aus dem ländlichen Raum“ statt. In zwölf teilweise parallel stattfindenden Fachblöcken beschäftigen sich über 60 Referenten und Moderatoren mit Nachwachsenden Rohstoffen, Erneuerbaren Energien und nachhaltiger Ressourcennutzung. Ein Fachblock widmet sich am Dienstag der Mobilitätswende.

Unser Mobilitätsverhalten hat sich stark in Richtung Auto entwickelt. Die Klimaschutzziele für 2020 wurden vor allem im Bereich der Mobilität deutlich verfehlt. Die Referenten des Fachblocks stellen Maßnahmen vor, wie hier gegengesteuert werden kann: Angefangen beim kommunalen Förderkonzept für E-Mobilität, das auch Lastenräder und Leichtfahrzeuge umfasst bis hin zu Strategien, um mit intelligenter Ladesteuerung Erneuerbare Energien für E-Fahrzeuge optimal zu nutzen. Aber auch Biokraftstoffe und Wasserstoff aus Windenergie sollen hinsichtlich ihrer Klimabilanz und Mobilitätsanwendungen thematisiert werden.

Eine Anmeldung zum 27. C.A.R.M.E.N.-Symposium ist online bis 24. Juni möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 155 Euro (inkl. MwSt.) pro Tag, 265 Euro (inkl. MwSt.) für beide Tage. Der Tagungsbeitrag beinhaltet die Tagungsunterlagen sowie Verpflegung, Getränke und die Teilnahme am Abendempfang. Vertreter bayerischer Behörden sowie Studenten erhalten einen Rabatt von 15 Prozent.

Weitere Informationen sowie das gesamte Programm finden Sie unter

https://www.carmen-ev.de/infothek/c-a-r-m-e-n-e-v/symposium/programm


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok