Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 16. April 2019 Im Auftrag des BDBE hat der ADAC im Technikzentrum in Landsberg verschiedene Benzin-Fahrzeuge auf dem Prüfstand nach dem neuen Prüfzyklus WLTP getestet. Bestimmt wurde der Verbrauch, die Stickoxid-Emissionen (NOx) sowie der Partikelausstoß (Anzahl der Partikel). Dabei wurden die Kraftstoffe E5 und E10 verwendet. Für die Messung wurden fünf verschiedene Fahrzeuge der Klein- und Mittelklasse herangezogen. Im Durchschnitt ergab sich für E10 kein volumetrischer Mehrverbrauch, obwohl Ethanol einen niedrigeren Heizwert hat. Dies spricht dafür, dass die Verbrennung durch die Ethanol-Beimischung effizienter abläuft. Ein weiteres Indiz hierfür sind die deutlich verringerten Partikel-Emissionen, die durch eine 5% höhere Ethanol-Bemischung halbiert werden.

bdbe-tests-mit-e10

   


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok