Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 28. August 2018 * Die Dichte der Schnellladesäulen als auch die Ladeleistung nimmt ständig zu. In Straubing hat E-Wald als Systemanbieter für Elektromobilität nun einen "HyperCharger" für E-Fahrzeuge in Betrieb genommen. DSC 8540 klein

Die Ladesäule kann für entsprechend geeignete Fahrzeuge eine DC-Ladeleistung von bis zu 150 kW bereitstellen und damit in etwa 8 min die Strommenge für 100 km Reichweite zur Verfügung stellen. Die Ladesäule in der Donaugasse in Straubing stammt von der alpitronic GmbH aus Bozen. Das Bild zeigt die Landrätin Rita Röhrl mit dem Geschäftsführer der E-Wald GmbH Otto Loserth.  


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok