Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


IMG verzerrt2Straubing, 12. Dezember 2017* GtL, PtX sind Anglizismen, die Systeme beschreiben, um Strom in gasförmige oder flüssige Energieträger umzuwandeln oder von einem zum anderen Energieträger zu transferieren. Audi plant nun, zusammen mit Ineratec in Laufenburg  in der Schweiz eine Pilotanlage zu errichten, um aus Wasserkraft einen synthetischen Diesel herzustellen. Hierfür gilt der Anglizismus Ptl (Power to liquid).

audi-synthetische-kraftstoffe

ineratec

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok