Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


IMG verzerrt2Straubing, 12. Dezember 2017* GtL, PtX sind Anglizismen, die Systeme beschreiben, um Strom in gasförmige oder flüssige Energieträger umzuwandeln oder von einem zum anderen Energieträger zu transferieren. Audi plant nun, zusammen mit Ineratec in Laufenburg  in der Schweiz eine Pilotanlage zu errichten, um aus Wasserkraft einen synthetischen Diesel herzustellen. Hierfür gilt der Anglizismus Ptl (Power to liquid).

audi-synthetische-kraftstoffe

ineratec

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.