Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing 08.02.16 (*hm*) Der Elektromotor ist der ideale Antrieb für Fahrzeuge, da er ohne Kupplung und Schaltgetriebe auskommt, leise ist, einen hohen Wirkungsgrad besitzt und Bremsenergie wieder in Strom umwandeln kann. Der begrenzende Faktor bei Autos ist der Stromspeicher, der die Reichweite einschränkt. Solange noch kein ausreichendes Netz an öffentlichen Ladesäulen vorhanden ist, kann ein PHEV (Plug in Hybrid Electric Vehicle) eine sinnvolle Ergänzung sein. Das Fahrzeug kann hauptsächlich elektrisch über Batteriestrom betrieben werden. Der Verbrennungsmotor dient hier zur Verlängerung der Fahrzeugreichweite.

 

Diese Antriebstechnik wird eher in der Mittel- und Oberklasse eingesetzt, da hier der durchaus erhebliche Fahrzeugmehrpreis eher toleriert wird. Neben dem Mehrpreis ist von einem Mehrgewicht von 100 kg bis an die 400 kg auszugehen.

Praxistests zeigen, dass die von den Fahrzeugherstellern angegebenen Normverbräuche in der Realität nicht einzuhalten sind. Dies ist auch nicht erstaunlich, da es sich um eine errechnete Angabe handelt. Eine elektrische Norm-Reichweite von 25 km halbiert den Normverbrauch (so verbraucht ein Toyota Prius Plug in Hybrid kombiniert 2,1 l/100 km, mit leerem Akku jedoch 4,2 l Benzin auf 100 km). Eine Reichweite von 50 km drittelt den kombinierten Verbrauch (der Golf GTE wird mit einem kombinierten Verbauch von 1,5 l/100 km beworben, mit leerem Akku werden daraus 4,5 l Benzin auf 100 km).

Wird das Leistungspotential der Fahrzeuge ausgeschöpft, steigt der Verbrauch stark an und der Umweltvorteil ist dahin. Die folgenden Tabelle gibt einen Überblick über wichtige Daten der in Deutschland erhältlichen Fahrzeuge - mit dem errechneten Kraftstoffverbrauch mit leerem Akku.

Quelle   DAT Reichweite Verbrauch komb. Verbrauch mit leerem
Typ elektr. in km  in l/100 km  Akku in l/100 km
Audi A3   E-tron 50 1,50 4,51
Audi Q7   E-tron * 56 1,74 5,65
BMW i3 Range   Extender 170 0,56 4,35
BMW i8 37 2,10 5,22
BMW 225X E 41 1,97 5,21
BMW 330 E 40 1,89 4,91
BMW X5 40 E 31 3,30 7,40
BMW 7 40 E 40 2,10 5,46
Mercedes C   350 e 31 2,32 5,19
Mercedes S   500 e 33 2,79 6,47
Mercedes GLE   500 e 30 3,61 7,93
Mitshubishi   Outlander 52 1,89 5,82
Opel Ampera 83 1,16 5,01
Porsche   Panamera E 36 3,05 7,44
Porsche   Cayenne E 36 3,39 8,27
Toyota Prius   Plug In 25 2,10 4,21
Volvo V60 D * 50 1,82 5,45
Volvo Xc 90   Plug in 40 2,10 5,47
VW Golf GTE 50 1,50 4,51
VW Passat GTE 50 1,67 5,02
* Diesel      
° errechnet   nach ECE-Norm R 101    
in D erhältliche   Serienmodelle mit einer Jahresstückzahl von über 200      

 

 

 

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok