Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 17. September 2014 * (cli) * Der Absatz von Biokraftstoffen in Deutschland ist 2013 eingebrochen. Dies besagt der „Bericht zur Steuerbegünstigung von Biokraftstoffen 2013“, welcher Ende August veröffentlicht wurde. Die Mineralölkonzerne in Deutschland haben 2013 rund 2 Mrd. Liter Biodiesel verkauft. Das sind 14 Prozent weniger als im Vorjahr. 1,97 Mrd. Liter sind als Mischung mit Diesel verkauft worden und 0,034 Mrd. Liter als Reinkraftstoff.

Der Absatz von Bioethanol als Kraftstoff ging um 3,2% auf 1,52 Mrd. Liter zurück. Davon sind 1,31 Mrd. Liter eine direkte Beimischung von Bioethanol zu Benzin. Der Einsatz von hydriertem Pflanzenöl ist 2013 dagegen um 4,8% auf 0,56 Mrd. Liter gestiegen. Der Blick auf die wirtschaftliche Situation der Biokraftstoffhersteller zeigt, dass 2013 keine Insolvenz beantragt wurde, aber
ein Werk hat die Erzeugung auf andere Produkte umgestellt. Momentan sei es
schwierig, Prognosen für die kommenden Jahre zu stellen, so die Experten. Nach
eigenen Angaben der Biokraftstoffbranche haben sich Verbrauch und Produktion
positiv entwickelt und es zeigt sich eine deutliche Zunahme beim Absatz von
Biodiesel. Der Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland
(OVID) warnte jedoch Ende Juli vor einer sinkenden Nachfrage nach Biodiesel auf Rapsbasis. Der Verein befürchtet, dass wenn der Gesetzgeber am „Ziel der Minderung von Treibhausgasemissionen (THG) im Verkehrsbereich um 3,5%“ festhält, die Produktion der Biokraftstoffbranche nicht mehr so gut abgesetzt werden kann. Die Branche könnte bereits Biodiesel mit einer THG-Einsparung von 55% bis 60% im Vergleich zu Mineralöl liefern und somit die THG-Emissionen im Verkehr um 4% senken. Diese Quote ist allerdings erst zum Jahr 2017 angesetzt.

Weitere Infos: https://www.topagrar.com/news/Energie-Energienews-Biokraftstoff-Absatz-sinkt-deutlich-1543581.html


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok