Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Energetische Sanierung im Bestand Herausforderungen – Best Practice – vernetzen

Dienstag, 26. November 2019

Auf den Gebäudesektor fallen 40 % des Primärenergiebedarfs und über 30 % des CO2-Ausstoßes.
[dena – Gebäudereport 2018]

Um einen klimaneutralen Gebäudebestand bis 2050 zu erreichen, muss nicht nur der Primärenergieverbrauch der Neubauquartiere, sondern auch die Sanierungsquote im Bestand erhöht werden.

Wie können bestehende Gebäude saniert werden, um energieeffizient zu sein?
Welchen Herausforderungen muss sich die Bau- und Energietechnikbranche stellen?
Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Diese und viele weitere Fragestellungen werden wir in Fachvorträgen erläutern und diskutieren. 

In Kooperation mit der  Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg bietet die Veranstaltung tiefe Einblicke in das Projekt „MAGGIE“ – Energetische Sanierung des Margarethenbaus unter Berücksichtigung der sozialen Verträglichkeit. Tauschen Sie sich aus mit Experten, den Umsetzern und Forschern. Vernetzen Sie sich bei diesem Cluster-Forum mit den anderen Teilnehmern.   

Themenschwerpunkte:

  • Projektbeispiele der energetischen Sanierung im Bestand
  • Technische Ansätze der Energieeinsparung für Sanierungsmaßnahmen
  • Fördermöglichkeiten und Rahmenbedingungen

 

Ort : Regensburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.