Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Stoppelmanagement und Bodenbearbeitung nach Mais

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Am 23. Oktober 2019 veranstaltet das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) in Neuhaus am Inn und Reding das Seminar "Stoppelmanagement und Bodenbearbeitung nach Mais" statt.

Mais gilt nach wie vor als eine der wichtigsten Feldfrüchte, rund 22% der deutschen Ackerfläche werden mit Mais bestellt. Maisstoppeln stellen bei der Einmischung in den Boden eine besondere Herausforderung dar. Wie diese Herausforderung trotzdem gelingen kann und welche weiteren Besonderheiten beim Maisanbau zu beachten sind, wird in verschiedenen Fachvorträgen näher beleuchtet.

Weitere Informationen finden Sie pdfhier.

Ort : Neuhaus am Inn

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok