Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


FIBER PUSH: Faser als Schadstofffänger

Donnerstag, 23. Mai 2019

Die AFBW lädt Sie ein zur Veranstaltung "Faser als Schadstofffänger"

 

Dieser AFBW-Workshop hat es in sich, denn er zeigt bisher noch ungenutzte Optimierungspotentiale für Faserhersteller, Textilchemiker, Hersteller von persönlicher Schutzausstattung (PSA), besonders Schutzhandschuhhersteller, Filtrationstextilien Spezialisten u.v.m. auf. Der ungeschützte Mensch nimmt viele Schadstoffe aus der Umgebungsluft auf - nicht nur über das Einatmen, sondern gleichermaßen auch über die Haut. Eine Erkenntnis, die zunächst für viele über-raschend anmutet aber für Analytik-Spezialisten messbar ist. Gleichzeitig zeigt dieser Umstand auch auf welchen Schutz Arbeitsschutztextilien, textile Filter & Co heute schon bieten. Doch welche Fa-sern, Fasermodifikationen, Textilstrukturen usw. absorbieren spezifische Schadstoffe am effektivsten und wann ist der optimale Zeitpunkt gekommen diese Schutztextilien wieder zu entladen? Das vor-teilhafte LOAD-RELOAD-Verhalten von Fasern spielt dabei eine entscheidende Rolle und ist auch ein Schlüssel zur noch mehr Nachhaltigkeit in diesem Sektor. Der Schlüssel dazu sind ausgefeilte Mess- und Analytikmethoden, die dieses Optimierungspotential aufzeigen. Dieses verfeinerte Radar ist ein wichtiger Schlüssel und weist der interdisziplinären Textil-forschung den Weg.

Das Forum findet am 23. Mai 2019 von 10:00 bis 14:00 Uhr statt.  Tagungsort sind die DITF in Denkendorf.

https://www.afbw.eu/de/index/afbw/veranstaltungen/details/fiber-push-faser-als-schadstofffaenger.html

Ort : Denkendorf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok