Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


PV im urbanen Raum in Deutschland und Frankreich: Neue Modelle für eine intelligente Netzintegration

Donnerstag, 21. Juni 2018

Im Rahmen der Messe Intersolar in München wird das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) am 21. Juni 2018 ein Side Event zum Thema „PV im urbanen Raum in Deutschland und Frankreich: Neue Modelle für eine intelligente Netzintegration“ veranstalten. Das Side-Event soll durch den Beitrag von französischen und deutschen Vertretern, welche neue Geschäftsmodelle und digitale Dienstleistungen für die Netzintegration von PV Anlagen entwickeln, die Entwicklungen der Branche näher beleuchten.

Die starke Preissenkung von Photovoltaikanlagen und die Entstehung von neuen digitalen Technologien bieten den Verbrauchern neue Möglichkeiten im Rahmen kollektiver Produktionsstätten für ein Gebäude oder eine Nachbarschaft. In Deutschland wie auch in Frankreich werden neue Rahmenbedingungen geschaffen, welche die Eigenversorgung erleichtern bzw. die Möglichkeiten für deren Anwendung erweitern. Vor allem in Deutschland, wo fast alle neuen Dachanlagen einen Teil der Erzeugung selber verbrauchen, entstehen neue Eigenverbrauchslösungen durch neue Geschäftsmodelle wie den Mieterstrom und verstärken die Integration erneuerbarer Energiequellen im urbanen Raum. In Frankreich wurde der kollektive Eigenverbrauch durch das Gesetz vom 24. Februar 2017 und seine Durchführungsverordnung vom 28. April 2017 ermöglicht. Der kollektive Eigenverbrauch spiegelt jedoch sehr unterschiedliche Realitäten in beiden Ländern wider.

Die Verteilnetzbetreiber sind von den technologischen Herausforderungen der Integration der dezentralen Photovoltaik-Erzeugung in das Netz besonders betroffen. Mehr als hundert Projekte wurden in Frankreich und Deutschland durchgeführt, insbesondere durch die Umsetzung von Netzoptimierung, Smart-Grid-Technologien und Speicherlösungen.

Der deutsch-französische Austausch im Rahmen dieser Veranstaltung orientiert sich entlang der folgenden Themen:

  • Modelle zur Integration der dezentralen Photovoltaik-Produktion in Netzwerke
  • Unterschiede im kollektiven Eigenverbrauch in Frankreich und Deutschland
  • Neue digitale Anwendungen im Dienste der PV-Verwertung im urbanen Raum in Frankreich und Deutschland

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Französisch mit Simultanverdolmetschung statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um daran teilnehmen zu können, ist jedoch Folgendes zu beachten:

  • Sie müssen über ein Ticket zur Intersolar 2018 verfügen (Online-Ticket-Verkauf)
  • Melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular auf unserer Internetseite für die Veranstaltung an.

Hinweis für unsere Mitglieder: Das DFBEW verfügt über ein Kontingent an kostenlosen Tagestickets für den 21. Juni 2018. Nach Registrierung im Mitgliederbereich unserer Website können DFBEW-Mitglieder einen Rabattcode erhalten, um sich hier eine kostenlose Registrierung zu sichern.

Ort : München
https://energie-fr-de.eu/de/veranstaltungen/leser/messe-intersolar-europe-2018-side-event-pv-im-urbanen-raum-in-deutschl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok