Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Pressemitteilung der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH
Straubing und Umgebung ist die Region der Nachwachsenden Rohstoffe. Im gleichnamigen Kompetenzzemtrum werden nahezu alle Aspekte dazu erforscht und in die Praxis umgesetzt. Mit der neuen Messe „Ökovita – Ausstellung für nachhaltiges Leben“ schafft die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH jetzt eine Kommunikationsplattform, die Nachhaltigkeit in der Wirtschaft, im öffentlichen Leben, vor allem aber auch im täglichen Lebensumfeld zu einem attraktiven, hautnah erlebbaren Messeerlebnis macht.

Nachhaltigkeit in Form von praxis- und alltagsgerechten Lösungen2013 DSC7925 obs halle 17

Die „Ökovita 2014“ wird erstmals zwischen 24. und 27. April 2014 auf dem Straubinger Ausstellungsgelände stattfinden. Im Mittelpunkt der Messe steht die Präsentation praxisgerechter neuer Produkte und Dienstleistungen, die etwa im Bereich der Energienutzung in den eigenen vier Wänden Geld sparen helfen.
Die Ausstellung soll überdies vor allem auch weniger „öko-engagierten“ Besuchern Lösungen aufzeigen, die natürliche Ressourcen schonen, die Gesundheit schützen und trotzdem mehr Lebensqualität in den Alltag bringen. Diese Ausstellung ist ein aktiver Beitrag, den viel strapazierten Begriff „Nachhaltigkeit“ in Form von praxis- und alltagsgerechten Lösungen auch für den wenig „ökospezialisierten“ Laien nachvollziehbar zu machen. Nur so werde es gelingen, künftigen Generationen eine intakte Lebenswelt zu hinterlassen.

Zentrum für grüne Biotechnologie in Straubing

In Straubing ist unter Federführung der bayerischen Staatsregierung und der High-Tech-Initiative Bayern in den letzten Jahren ein Zentrum für „grüne Biotechnologie“ mit einem integrierten Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe entstanden. Die Stadt trägt heute offiziell das Prädikat „Wissenschaftsstadt“.

4.000 qm Hallenflächen und Freigelände

Der Schauplatz der „Ökovita 2014“, das Straubinger Ausstellungsgelände mit 4.000 qm Hallenflächen und weitläufigem Freigelände, ist bereits heute alljährlich Bühne für eine der besucherstärksten deutschen Verbraucherausstellungen, der Ostbayernschau mit circa 440.000 Besuchern. Mit der „Ökovita 2014“ will die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH nun dem wachsenden Interesse der Menschen an alternativen, umweltverträglicheren Lösungen in immer mehr Lebensbereichen gerecht werden. Gleichzeitig soll Unternehmen aus der Region, aus Bayern und darüber hinaus die Möglichkeit geboten werden, ihre neu entwickelte Produkte, Projekte und Ideen auf diesem Gebiet zu präsentieren.

Familienspaß im Frühling

Angelehnt an das Erfolgsmodell der Ostbayernschau wird die Ausstellung durch ein Familienfest mit Vergnügungspark und Festzeltbetrieb auf dem Platz zwischen Joseph-von-Fraunhofer-Halle und Festplatz am Hagen/Einfahrt West ergänzt. Ein buntes Rahmenprogramm und ein Kindernachmittag bieten Spaß und Unterhaltung für die zweite Hälfte der Osterferien.

weiter Informationen unter http://www.ausstellungsgmbh.de/oekovita-plus.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok