Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Logo Kompensation für WebsiteStraubing, 11. Februar 2020 * Der Klimaschutz ist eines der wichtigsten gegenwärtigen Themen. Viele Menschen haben bereits klimaschonende Handlungen in ihren Alltag integriert, etwa weniger Autofahren oder mehr vegetarisch essen. Häufig unbeachtet bleibt dagegen die Bedeutung des Internets und der zunehmenden Digitalisierung für den Klimawandel. Nur wenigen ist bewusst, wie viel Energie das tägliche Streamen und Surfen verbraucht. Expertinnen und Experten schätzen, dass Digitaltechnologien mittlerweile weltweit für 800 Mio Tonnen CO2 verantwortlich sind – mit steigender Tendenz. Dies ist etwa so viel, wie Deutschland in einem Jahr an Treibhausgasen emittiert. Auch C.A.R.M.E.N. e.V. bietet ein umfangreiches Onlineangebot an. Seit zwei Jahren stellen wir unsere Website daher klimaneutral zur Verfügung.

Als bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und nachhaltige Ressourcennutzung sehen wir uns in besonderem Maße in der Verantwortung, dass sich unsere Websiten-Besucherinnen und Besuchern klimafreundlich über Technologien, Anwendungen, Förderungen und Neuigkeiten informieren können. Die entstehenden CO2-Emissionen durch die Aufrufe der C.A.R.M.E.N.-Website werden jährlich berechnet und ausgeglichen.

Unser Kompensationspartner ist die gemeinnützige Stiftung myclimate. Diese garantiert, dass mindestens 80 Prozent der Gelder für Klimaschutzprojekte vor Ort verwendet werden. C.A.R.M.E.N. e.V. unterstützt mit der Kompensation der Website die Herstellung und Verbreitung von effizienten Kochern und klimafreundlichen Solarkochern in Madagaskar. Diese Maßnahme reduziert CO2-Emissionen und wirkt der rasanten Abholzung auf dem zweitgrößten Inselstaat der Welt entgegen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.