Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Eine Orientierungshilfe

Heizen ohne fossile Energieträger zugeschnittenStraubing, 6. Dezember 2019 * Als Teil des Klimaschutzplans 2050 ist es erklärtes politisches Ziel der Bundesregierung, den Gebäudebestand bis zum Jahr 2050 nahezu klimaneutral zu gestalten. Da Ressourcen wie Öl und Erdgas den Klimawandel verstärken, werden Alternativen zur Beheizung von Wohngebäuden unabdingbar. In einem aktuellen C.A.R.M.E.N.-Flyer werden verschiedene ausgereifte Technologien vorgestellt, durch die Sie die Wärmeversorgung Ihres Gebäudes ohne bzw. mit geringerem Einsatz fossiler Rohstoffe sicherstellen können.

Der Flyer liefert einen anschaulichen Überblick über bestehende Technologien, wie Photovoltaik, Solarthermie sowie die Umweltwärmenutzung mit Wärmepumpe, die sich zum Teil auch miteinander kombinieren lassen. Der Schlüssel für mehr Klimaschutz im Gebäudesektor liegt in der Nutzung alternativer Energien sowie einer energiesparenden Bauweise bzw. energetischen Sanierung.

Der Flyer Heizen ohne fossile Energieträger – Eine Orientierungshilfe ist ab sofort kostenlos hier abrufbar oder unter der Telefonnummer 09421/960 300 bestellbar.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok