Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 28. November 2018 * Laut Bundesnetzagentur wird die Eröffnung des Portals zum Marktstammdatenregister (MaStR) nochmals verschoben. Das Portal wird am 31. Januar 2019 online zur Verfügung stehen - nicht wie ursprünglich geplant am 4. Dezember 2018.

Betreiber von KWK- und EEG-Anlagen, welche über einen Netzanschluss verfügen, sind ab der Eröffnung dazu verpflichtet, Registrierungen nach der Marktstammdatenregisterverordnung über dieses MaStR-Webportal zu melden. Bis spätestens einen Monat nach Inbetriebnahme müssen Betreiber neuer Anlagen ihre Anlage mit der jeweiligen elektrischen Leistung und weiteren ergänzenden Angaben zur Anlage sowie Angaben zum Betreiber eintragen.

Wird diese Meldung versäumt, kann eine Verminderung oder Aussetzen der Förderung die Folge sein. Des Weiteren müssen sich alle Betreiber von Bestandsanlagen erneut registrieren. Dies betrifft auch alle Anlagen, welche nach dem 1. Juli 2017, dem Datum an dem die Marktstammdatenregisterverordnung in Kraft trat, die Inbetriebnahme hatten sowie auch alle Strom- und Gasspeichern, welche an das Netz angeschlossen sind.

Das Webportal ist ab 31. Januar 2019 über www.marktstammdatenregister.de erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bundesnetzagentur.de


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok