Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


PlanB steht für mail templateBiomasse Business Bayern. Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer gab den Startschuss für einen Businessplanwettbewerb, der sich speziell an Gründer richtet, die sich mit Produkten, Prozessen und Dienstleistungen aus dem Bereich von Biomasse und Nachwachsenden Rohstoffen beschäftigen.

Den Wandel von einer erdöl- hin zu einer nachhaltigen, biobasierten Wirtschaft zu schaffen – dazu braucht es Vieles, vor allem aber gute Ideen. Mit der zweiten Runde des Businessplanwettbewerbs PlanB stehen wieder Existenzgründer im Mittelpunkt,  die diese Herausforderung als Chance für ihre Geschäftsidee sehen. PlanB adressiert Nachwachsende Rohstoffe entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Hof-Bioraffinerie über den Händler für abbaubare Kaffeebecher bis zum enzymdesignenden Chemiker kann in diesem Wettbewerb jeder teilnehmen, der zeigt, wie wir uns vom Erdöl unabhängiger machen und Wertschöpfung in unserem Land schaffen.

Jeder Businessplan ist Fahrplan und Visitenkarte für Gründer und deren Erfolg bei Investoren und Geschäftspartnern. PlanB begleitet die Teilnehmer in zwei Phasen auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Ein breites Coaching-Angebot und individuelle Beratung unterstützen die Unternehmensgründer und solche, die es werden wollen, bei der Erstellung ihres Businessplans.
Aber nicht jeder, der eine gute Idee hat, um Nachwachsende Rohstoffe einzusetzen, möchte auch ein Unternehmen gründen. Damit diese Ideen nicht in einer Schublade verschwinden, sondern umgesetzt werden, bietet PlanB diesmal ein Ideenwettbewerb-Special an.
„Mit ‚PlanB – 100 % Cellulosefasern neu gedacht‘ sind kluge Köpfe gesucht, die neue Anwendungsideen für Spezialfasern aus dem Naturstoff Viskose haben. Gemeinsam mit dem Marktführer für Spezialfasern Kelheim Fibres sucht PlanB nach Antworten auf die Frage: „Fasern nur für Textilien – da geht doch noch mehr?“ und damit nach neuen  Anwendungsfeldern für Spezialfasern aus Viskose, egal ob im Baustoff- oder Gartenbaubereich, für Farben und Lacke oder aus Bereichen, die auf den ersten Blick vielleicht gar nichts mit Fasern zu tun haben.

Ab 12.05.2016 ist die Bewerbung sowohl für den Businessplan- als auch für den Ideenwettbewerb online möglich. Alle Infos zu Anmeldung, Ablauf, und Preisen sind zu finden auf www.planb-wettbewerb.de

Pressemitteilung: © BioCampus Straubing GmbH · 2016 · www.biocampus-straubing.de


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.