Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Straubing, 24. Februar 2015 *(cli)* Am 11. März 2015 findet in Düsseldorf die OTTI-Konferenz „Power-to-Gas“ statt, welche von C.A.R.M.E.N. e.V. mitveranstaltet wird. Energiespeicherung ist ein wichtiges Thema der Energiewende in Europa geworden. Power-to-Gas spielt eine entscheidende Rolle im Wandel der Energiesysteme.

Neben der grundsätzlichen Erforschung der Verlegung im Boden für die industrielle Ausführung, gibt es verschiedene Power-to-Gas und Power-to-Liquid Demonstrationsanlagen und -einrichtungen, welche die technische Realisierbarkeit dieser neuen Technologien zeigen. Der höchst flexible Gebrauch der gespeicherten regenerativen Energie in der Mobilität, chemischen Industrie, Wärmezufuhr oder Energiespeicherung zusammen mit der einzigartigen Speicherkapazität, die Energie monatelang sichern kann, macht diese Technologie sehr attraktiv für Energiewerte und eine CO2-neutrale Brennstoffversorgungskette. Neue Perspektiven für Power-to-Gas, zusammengefasst bezeichnet mit Power-to-X sind Power-to-Chemicals/Power-to-Fuel/ Power-to-Products, werden mit den führenden Produzenten diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an Gasversorgungsunternehmen, Ingenieurbüros, Energieberater und Energiemanager, Anlagenbauer und -betreiber, Energieversorgungsbetriebe, Stadtwerke, Repräsentanten des Biogas-Sektors, Entwicklungsingenieure der Industrie, Ämter, Kommunen, Bezirksstellen, Ministerien, Universitäten, Hochschulen und weitere Forschungseinrichtungen, Hersteller des Energiesektors, Netzbetreiber, Gas- und Elektrizitätshändler.

Die Konferenz ist eine Partnerveranstaltung der Energy Storage Europe Expo and Conference und IHRES Messe, die von 09. bis 11.März stattfindet.

Anmeldung und weitere Infos unter: http://www.otti.de/veranstaltung/id/4th-conference-power-to-gas.html


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.