Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Die Nachfrage nach den Produkten des Heizkesselspezialisten Fröling ist ungebrochen.froeling academie Dementsprechend intensiv werden die Produktschulungen am Stammsitz in Grieskirchen von den zahlreichen Partnern genutzt und Firmen-Chef Dr. Ernst Hutterer investiert in ein neues Schulungszentrum.

„Wir waren in unseren Gebäuden mit den Kapazitäten schon an der Grenze. Um auch weiterhin unsere zahlreichen Partner und Schulungsteilnehmer bestens zu betreuen, haben wir uns entschlossen, dementsprechend zu investieren und ein neues Schulungs- und Kompetenzzentrum zu errichten“, so Fröling Geschäftsführer Dr. Ernst Hutterer.

 

Mit einem Investitionsvolumen von über 10 Millionen Euro entstehen auf rd 6.000 m² unter anderem Seminarräume, Praxis-Demonstrationsräume, Montageseminarräume und ein neuer Ausstellungsbereich für die umfangreiche Produktpalette - alles auf dem neuesten Stand der Technik, inklusive moderner Multimedia-Ausstattung und Fröling-Pellets-Bar. „Mit unseren Schulungs- und Praxis-Demo-Räumen haben wir für unsere professionellen Schulungen auch das richtige Werkzeug dazu. Unsere Kunden schätzen die Qualität von Fröling und überzeugen sich davon gerne ‚live‘“, weiß Fröling-Akademie Leiter Ing. Stefan Edlmüller. Das neue Schulungs- und Kompetenzzentrum bietet die Möglichkeit, das Thema Heizen mit Biomasse und die ausgeklügelte Technik der Firma Fröling praxisnah den interessierten Kunden und Partnern näherzubringen.

Pressetext Fröling, Foto: ©Andreas Maringer/cityfoto
v.l.: Fröling-GF Dr. Ernst Hutterer mit dem OÖ. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok