Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.


Fahrsilo und Fermenter - bauen, instandhalten, sanierenC.A.R.M.E.N.-Fachgespräch in Rottersdorf / Landau

Straubing, 20. November 2013 * (schu) * Am Mittwoch, den 11. Dezember 2013, wird C.A.R.M.E.N, die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und Ressourcenschonung zusammen mit der Regionalgruppe Niederbayern des Fachverbandes Biogas in Rottersdorf bei Landau an der Isar ein Fachgespräch anbieten. Zur Veranstaltung „Fahrsilo und Fermenter – bauen, instandhalten, sanieren“ sind Betreiber von Biogasanlagen, Landwirte, Behörden-, Firmenvertreter und alle fachlich Interessierten eingeladen.

Für den Betreiber einer Biogasanlage stellt die Investition in ein Fahrsilo oder einen Gärbehälter eine erhebliche Kostenbelastung dar, die sich langfristig lohnen muss. Daher sollte nicht nur beim Bau der Stand der Technik eingehalten, sondern insbesondere auch bei der Instandhaltung und gegebenenfalls bei der Sanierung sollten die angezeigten Maßnahmen zum richtigen Zeitpunkt und mit der erforderlichen Sorgfalt durchgeführt sowie Fehler vermieden werden.

Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch gibt zunächst einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen an Fahrsilos und Fermenter. Anschließend wird gezeigt, was bei der Bauplanung beachtet werden sollte und auf welche Punkte man bei Materialauswahl und Verarbeitung im Betonbau ein Auge haben muss. Am Nachmittag erläutern in zwei Vortragsblöcken verschiedene Hersteller ihre Verfahren zur Instandhaltung sowie Sanierung von Fahrsiloanlagen und Fermentern. Abschließend wird dargestellt, wie die Investition in die Überdachung eines Fahrsilos mit einer Photovoltaikanlage gleichzeitig Regenwassereinträge reduzieren und zu einem positiven wirtschaftlichen Ergebnis führen kann.

Anmeldungen zum C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch sind bis zum 4. Dezember möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro. Für Mitglieder der Regionalgruppe Niederbayern des Fachverbandes Biogas und von C.A.R.M.E.N. e.V. sowie Behördenvertreter und Studenten gilt der ermäßigte Beitrag von 50 Euro. Das Programm und die Anmeldeunterlagen stehen im Internet bereit unter www.carmen-ev.de.

Weitere Informationen: C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing, Tel. 09421/960-300, Fax: -333, E-Mail:  (www.carmen-ev.de).

Circa 2.000 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an Ursula Schulte, Tel.: 09421/960-349


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok